Haipic 32

20130920-115229.jpg

Haiku und Haipic können auch zu ganz aktuellen Themen – nein, nicht Stellung nehmen, wohl aber zeigen, was da gerade im Gange ist. Die Wertung sollte dabei den Betrachtern und das Ergebnis dem weiteren Lauf der Ereignisse, bei denen auch die Betrachter mit beteiligt sind, überlassen bleiben.
Genau hier liegt die Grenze zum Aphorismus und zur Karikatur.

Der Verzicht auf Farben dient der Konzentration und der Versachlichung. Die Emotionen gehen dabei nicht verloren, oder?

Haipic 32 wurde am 12.05.2012 veröffentlicht.

Dieser Beitrag wurde unter Haipic veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s