Gibt es auch „spirituellen Rassismus“?

IMG_6009

Wir können nicht nicht reagieren.
Auch Ignorieren ist eine Reaktion.

Die eigentliche Frage ist deshalb, WIE wir reagieren.
Es geht darum, sich nicht in negative Prozesse zu verstricken.
Aber wenn man etwas zum Guten bewegen will, muss man sich erst einmal auf sein Gegenüber einlassen.

Andere einfach als „negative Menschen“ zu etikettieren und sie zu meiden, das könnte man durchaus auch als spirituellen Rassismus bezeichnen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s